Markus Roesich

Physiotherapeut in der Ambulanten Reha am Krankenhaus in Geilenkirchen und Dozent.

„Nach dreijähriger Ausbildungszeit habe ich hier im Herbst 2013 mein Staatsexamen absolviert. In diesen drei Jahren hatte ich die Möglichkeit viele Einblicke in die unterschiedlichen Fachbereiche der Physiotherapie zu bekommen. Dies wird durch die Koorperation mit vielen regionalen Einrichtungen wie Krankenhäusern und Rehazentren ermöglicht. Unterricht und Praktika finden im halbtäglichen Rythmus statt, so dass aufkommende Fragen schnell beantwortet werden können und so eine bessere Verknüpfung aus theoretischer Grundlage und fachlicher Erfahrung entsteht – ein sehr wichtiger Aspekt in einem so praxisbezogenem Beruf wie dem des Physiotherapeuten. Besonders hervorzuheben ist die sehr gute interdisziplinäre Arbeit von Ärzten und Physiotherapeuten, die als gemeinsames Dozententeam einen guten Einblick in das praktische Arbeitsfeld Physiotherapie bieten. Die zahlreichen Koorperationskliniken bieten zudem eine gute Möglichkeit zum Berufseinstieg.“

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk:​

Facebook
Twitter

Ambulante
Rehabilitation

COVID-19-Info

Danke, dass Sie unsere Hygieneregeln einhalten.

  • Wir empfehlen dringend in den Innenräumen der Schule zumindest eine medizinische Maske zu tragen; raten jedoch zum Tragen von Masken des Standards FFP2 oder vergleichbarer Standards wie (KN95/N95). Schüler müssen FFP2 Masken tragen.
  • Regelmäßiges Hände waschen und desinfizieren.
  • Einhalten der Niesetikette (Husten oder Niesen in die Armbeuge)
  • Regelmäßiges Lüften der Klassenräume
  • Jeden Gegenstand nach der Benutzung gründlich desinfizieren.

3G-Nachweis erforderlich.

Geimpft

Getestet

Genesen

Gültige Nachweise sind wie bisher ausschließlich:

Impfnachweis (vollständig geimpft >14 Tage),
AG-Schnelltestnachweis (nicht älter als 24 Stunden),
Genesenennachweis (nicht älter als 3 Monate)
oder genesen + 1x geimpft